Qualitätsoffensive für Tourismusbetriebe

Das Forum zum Thema Fortbildung, Weiterbildung und Qualifizierung in der bayerischen Tourismusbranche
hohmann
Beiträge: 4
Registriert: Di 20. Jan 2009, 09:42

Qualitätsoffensive für Tourismusbetriebe

Beitragvon hohmann » Di 20. Jan 2009, 09:49

Auch die Tourismusbranche ist von der allgemeinen Abschwächung der Wirtschaft nicht verschont. Bereits im Oktober und November 2008 seien spürbare Eintrübungen zu beobachten gewesen, teilte der bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) auf der Fachmesse HOGA in Nürnberg mit.

In diesen Zeiten senken Gastwirte und Hoteliers oft senken sie die Preise. Zeil: «Davor kann ich nur warnen.« Schon jetzt rangiere das Preisniveau der Hotelerie hierzulande europaweit am unteren Ende. «Wo wir den Hebel ansetzen müssen, ist die Qualität. Darin liegt die Chance in der Krise.

Um die Qualität besonders in der Serviceleistung zu verbessern, hat der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband (BHG) zusammen mit der Bayern Tourismus GmbH und mit finanzieller Unterstützung durch das Wirtschaftsministerium eine Qualitätsoffensive gestartet. «ServiceQualität Deutschland« heißt das Programm.

Es bietet allen Betrieben der Tourismus- und Freizeitbranche, vom Luxushotel bis zum Taxifahrer, vom Einzelhandel bis zu Tourismusbüros, Seminare an, in denen «qualitätsrelevantem Wissen gelabt« wird, wie es BHG-Präsident Siegfried Gallus formuliert. Wer die Seminare erfolgreich absolviert, darf sich «Qualitäts-Coach« nennen, sein Betrieb darf mit einem großen «Q« und einem Zertifikat werben.

Mit der gängigen Hotel- und Gasthofklassifzierung werde in erster Linie die «Hardware« erfasst, so Gallus, also das, was ein Haus dem Gast an Ausstattung bietet. Sinn des Q-Seminars sei hingegen es zu lernen, wie der Gast einen Betrieb sieht. Dafür wird empfohlen, den Betrieb in so genannte Serviceketten zu zerlegen, Qualitätsbausteine und ein internes Beschwerde- und Beurteilungsmanagement aufzubauen.

Eine Interessante Offensive finde ich. Würde mich freuen wenn ich hier im Laufe der Zeit auch Erfahrungsberichte von Unternehmen finden könnte und mir somit eine Anmeldung zu diesen Seminare überlegen könnte.

tomtom
Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Mär 2009, 19:02

Re: Qualitätsoffensive für Tourismusbetriebe

Beitragvon tomtom » Sa 14. Mär 2009, 19:09



Zurück zu „Weiterbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast